Antiquitäten

     
Händler-Eintrag: Antik St.Rupert - Jugendstil & Art Deco Keramik Glas Silber A-5020 Salzburg (Österreich)
Hier eintragen! gratis! Startseite  »Verzeichnisse »Händler » Antiquitäten » Antik St.Rupert - Jugendstil & Art Deco Keramik Glas Silber

Ihr Eintrag? Schreiben Sie bitte ein E-Mail an redaktion@sammeln.at, wenn Sie Änderungen wünschen!

Sie verkauf Antiquitäten, antike Objekte, Kunst & Krempel und ihr Geschäft ist im Händler-Verzeichnis noch nicht gelistet?
Als Antiquitätenhändler können Sie sich HIER kostenlos eintragen!


Antik St.Rupert - Jugendstil & Art Deco Keramik Glas Silber



Andrea Bernini, Linzergasse 51, A-5020 Salzburg
+43-(0)662-877288, E-Mail: antik.st.rupert@utanet.at
Internet: http://www.antik-st-rupert.at/

Kunsthandwerk des Jugendstils und Art Deco, speziell Keramik, Porzellan, Glas und Silber, antike Luster und Wandleuchten und viele kleine Kostbarkeiten.
Ich bin in Livorno in einer mit Antiquitäten und Kunst verbundenen Familie geboren. Meine Mutter stammt aus der Familie des Malers Guglielmo Micheli (Gründer der Malschule Labronica und Lehrmeister von Amedeo Modigliani). Mein Vater hat nach Jahren in einem Studio für Einrichtungsprojekte sein erstes eigenes Geschäft für Antiquitäten und Einrichtungen 1954 eröffnet.Seit meiner Kindheit half ich meinem Vater bei seinen Aktivitäten auf dem Gebiet des Antikhandels und der Wohnraumgestaltung für private, sowie öffentliche Kunden und für Filmausstattung. Ich studierte Kunstgeschichte in Florenz wo ich auch einen Spezialkurs für Restaurierung und Konservierung antiker Gemälde absolvierte. Im Lauf der Jahre habe ich mir reiche Erfahrung im Bereich von Kunst und Antiquitäten in Italien und international angeeignet . Ich habe an bedeutenden italienischen Kunstmessen in verschiedenen italienischen Städten teilgenommen und habe in Livorno an den Treffen junger Unternehmer beratend teilgenommen. Als Berater der Föderation italienischer Kunsthändler war ich in der Provinz Livorno tätig. Ich bin außerdem bestellter Experte der Wirtschaftskammer von Pisa und als beratender Experte des Zivil- und Strafgerichts, sowie der Stadtverwaltung von Pisa tätig. In Livorno habe ich als Lehrer Kurse über Antiquitätenhandel gewirkt und war Mitglied der Prüfungskommission für die Zulassungslizenz für Händler der Antiquitäteninnung in Livorno. Beginn der Neunzigerjahre des zwanzigsten Jahrhunderts begann ich mich auch in Salzburg als Antikfachmann zu präsentieren. Für das Schlosshotel St. Rupert in Hellbrunn habe ich mit meinem österreichischen Partner die Einrichtung betreut und ein Geschäft eröffnet, in dem ich auch heute noch tätig bin. Die Liebe zur antiken Kunst und die Freude am Sammeln waren immer meine grosse Leidenschaft. Alle Objekte werden von mir vor dem Verkauf zuerst mit den Augen des Sammlers und dann erst mit den Augen des Händlers begutachtet.Ich bevorzuge keine bestimmte Epoche, denn alle haben hervorragende Meisterwerke hinterlassen, die kurze aber bedeutende Abschnitte in der Geschichte der Menschheit mitgeformt haben. Eine kleine Porzellanfigur des Bustelli kann die selben Emotionen vermitteln wie eine kleine Bronze eines unbekannten Schöpfers aus der Jugendstilzeit. In jedem guten antiken Kunstwerk kann entdeckt werden, was ein Künstler oder Kunsthandwerker im Umfeld historisch-sozialer Bedingungen mitteilen wollte. Erst in zweiter Linie sind, meiner Überzeugung nach, Marken, Signaturen oder sonstige bekannte Merkmale zu beachten, aber nicht alle „Kunstliebhaber“ und „Experten“ teilen diese Erkenntnis und erkennen die verborgene Schönheit vieler Dinge.




nächster Eintrag: Antiquitäten Ankauf von Sakraler Volkskunst, Bronze (A-4614 Marchtrenk)
vorheriger Eintrag: Antiquitäten Harringer (A-4845 Rutzenmoos/Regau)


Benutzerdefinierte Suche


x