Historische Baustoffe

Fachbücher über historische Baustoffe und antike Bauelemente
Startseite  »Sammlerliteratur  »Historische Baustoffe

Antike Fenster und Türen

Türen, Schlösser und Beschläge als historisches Baumaterial: Ein Materialleitfaden und Ratgeber

Florian Langenbeck, Mila Schrader
Taschenbuch: 255 Seiten
Edition :Anderweit; Auflage:2., Aufl. (Dezember 2002)
Buchformat/Größe: 20,6 x 14 x 2,2 cm  

Türen, Schlösser und Beschläge faszinieren durch den funktionalen, stilistischen und handwerklichen Wandel, den sie im Laufe der vergangenen Jahrhunderte erlebt haben.
mehr zu diesem Artikel

Fenster, Glas und Beschläge als historisches Baumaterial

Mila Schrader
Broschiert - 301 Seiten - Heel 

Dieser Band beschreibt Fenster, Glas und Beschläge in ihrer zeitlichen Entwicklung. Die ersten Fenster waren klein. Auf die Dauer konnte sich nur Glas als lichtdurchlässiger Wandabschluss behaupten, dessen Entwicklung durch Butzenglas, Mondglas, Zylinderglas, Streckglas, Floatglas und Isolierglas gekennzeichnet ist.
mehr zu diesem Artikel

Historische Architektur-Elemente

Traditionelle Zimmerei

Jakob Steinmann
Gebundene Ausgabe: 192 Seiten
BAULINO Verlag GmbH; Auflage:1. Aufl. (26. Mai 2008)
Buchformat/Größe: 24,2 x 17,2 x 2 cm  

Das Buch über die traditionelle Zimmermannskunst gibt einen Einblick in die Arbeit der Zimmerleute im 18. bis frühen 20. Jahrhundert und vermittelt grundlegende Kenntnisse und Wissen über Baustile, Schmuckformen sowie traditionelle Handwerkstechniken.
mehr zu diesem Artikel

René Freiherr Godin

René Freiherr Godin
Gebundene Ausgabe - 176 Seiten - Ed.:anderweit, Suderburg 
mehr zu diesem Artikel

Baugeschichte

Illustriertes Lexikon der Baustoffe

Hans Issel
Gebundene Ausgabe - Reprint-Verlag-Leipzig 
mehr zu diesem Artikel

Bauhistorisches Lexikon

Julia Voigt, Mila Schrader
Gebundene Ausgabe: 335 Seiten
Verlag: Edition :Anderweit; Auflage: 2., Unveränderter Nachdruck 

Das Bauhistorische Lexikon erklärt anhand zahlreicher Abbildungen etwa 2000 Stichworte rund um historische Baustoffe, Bauweisen und Architekturdetails, so dass Begriffe wie Biberschwanz, Kämpfer, Stake, Lehmwickel, Doppeldeckung oder Mosaikfliese keine Geheimsprache mehr sind. Es ist Architekten, die historische Bausubstanz sanieren, ebenso nützlich wie Bauhandwerkern, die Reparaturmaßnahmen im Bestand ausführen. Auch Bauherren, die geerbte Bausubstanz erhalten wollen, Studenten der Denkmalpflege und Baugeschichte sowie historische Baustoffhändler finden hier kompetente Antworten.
mehr zu diesem Artikel

Sammlerzeitschriften

· Sammlerzeitschriften zu allen Sammelgebieten






nach oben
x