Sammeln.at - Sammlerforum Foren-Übersicht
 
Autor Nachricht
<  Porzellan - Keramik - Glas  ~  Symbol des Bienenstockes findet man auf welchem Porzellan?
Zelle
BeitragVerfasst am: 09.12.2006 16:26  Antworten mit Zitat



Anmeldungsdatum: 09.12.2006
Beiträge: 1

Hallo,

kann mir einer diese Frage beantworten?

Das Symbol des Bienenstockes findet man auf welchem Porzellan?

Gruß
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
cheiron
BeitragVerfasst am: 10.12.2006 12:45  Antworten mit Zitat



Anmeldungsdatum: 14.09.2006
Beiträge: 195
Wohnort: Hannover

Hallo Zelle,

Eine Marke, die wie ein Bienenkorb aussieht, mit drei übereinander liegenden "Türchen" (Fluglöcher für die Bienen) gab es in Eichwald/Böhmen (heute: Duby/Tschechien) bei der Eichwalder Porzellan-, Ofen- und Wandplattenfabrik Dr. Widera & Co. (vorm. Eichwalder Porzellan- und Ofenfabriken Block & Co.).

Einen "Bienenkorb" mit einem "Türchen" führte Carl Magnus Hutschenreuther in Hohenberg an der Eger (Bayern).

Eine ähnliche Marke mit nur einem "Türchen" (aber nur als Punkt) unten gab es in Suhl/Thüringen (früher: Preußen) bei der Porzellanfabrik Erdmann Schlegelmilch.

Einen "Bienenkorb" ohne "Türchen" gab es ebenfalls in Eichwald, aber weiter in Rudolstadt-Volkstedt/Thüringen bei Ackermann & Fritze, in Langewiesen/Thüringen bei Oscar Schlegelmilch, in Gießhübel/Böhmen (heute: Struzna/Tschechien) bei Josef Riedel und in Fischern bei Karlsbad/Böhmen (heute: Rybare bei Karlovy Vary/Tschechien) bei Carl Knoll.

Vielleicht meinst du aber auch die Marke, die man gewöhnlich als "Bindenschild" bezeichnet: ein Wappenschild mit zwei quer verlaufenden Linien (wie eine Binde). Drehe doch deinen "Bienenkorb" mal um, sodass die gerade Kante oben und die runde unten liegt.

Jetzt hast du eine Marke, die nicht nur - wie heutzutage - mit verschiedenen Zusätzen (Krone, Stern, W, Wien, Augarten) von der Wiener Porzellanfabrik Augarten AG (als Nachfolgerin der 1864 aufgelösten Porzellanmanufaktur Wien, die diese Marke "pur" führte) benutzt wird, sondern auch bei anderen Firmen vorkommt, so z.B. bei Bourdois & Bloch in Paris.

Quelle: Danckert, Europ. Porzellan, München 1992

Schönen Advent!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Alle Zeiten sind GMT

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Seite 1 von 1
Sammeln.at - Sammlerforum Foren-Übersicht  ~  Porzellan - Keramik - Glas

Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten


 
Gehen Sie zu:  

Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group